explodierende edelkarossen

explodierende edelkarossen

Der Schweizer Fabian Oefner hat ein ziemlich cooles, aber kniffliges Hobby:

Cool, weil er Edelkarossen in die Luft sprengt.

Knifflig, weil er jedes Einzelteil selber photographiert, bevor er seine Explosionsbilder erstellen kann.

Hier seine aktuelle Galerie mit einem ex-plod-ierenden Ferrari 330 P4(!) und einem schönen alten gesprengten Jaguar E-Type:

„Disintegrating“, Bilderserie, Fabien Oefner. [via]

Zum Schluss explodiert auch noch die Beton-Hülle eines feinen Ferrari 250 GTO.

Ich sage euch nicht, was er hier macht. Har har. Aber die Aktion war einfach zu gut und den Text wert. Das ist schon ein Fuchs. 😀 Props in d’Schwyz!

Hinweis: Japanische Fahrzeuge wurden bei diesen Stunts nicht beschädigt…

back in the days: gran turismo 4

Das hier sind die einzigen Photos, die es original von mir zu „Gran Turismo 4“ gibt:

Die wurden gleich am Anfang des Spiels von mir gemacht und zwar mit einer 1,3-MP-Kamera eines Samsung SGH-D500. Alleine das Telefon hat mich damals 380 harte Euronen gekostet.

Wenn die teilweise zu dunkel sind, tut mir leid. Sind jetzt nicht vorher von mir bearbeitet. Außerdem hatte ich damals noch meinen alten Röhrenfernseher; diese Dinger sind von Haus nicht gerade zum Bilder machen geeignet.

Jedenfalls, so war das damals! PS2, „Gran Turismo“, Handykamera, Röhren-TV; fast alles lächerlich heute, doch eine gute Zeit und v.a. state-of-the-art.